Tanzen ist ein Gespräch zwischen Körper und Seele

Wir sind umgezogen! Ab dem 01.06. sind wir in Sindorf!

Tanzen ist eine Kunst, die im Moment lebt. Sie hinterlässt keine Spuren wie andere Kunstwerke (Gemälde), sondern bleibt immer in Bewegung wie der Rhythmus der Musik. Genauso wie sich Musik und Bewegung verbinden, kommen Körper und Geist in Einklang.

Tanzen, insbesondere Ballet, ist somit mehr als das Einstudieren von feinkoordinierten Bewegungsabläufen. Es geht auch um Körperbeherrschung, Disziplin und somit um die Stärkung der eigenen Persönlichkeit. Nicht nur dass man diverse Muskel(gruppen) mit Ballett herausbildet und die Wendigkeit des gesamten Körpers verbessert, sondern man entwickelt auch ein Rhythmusgefühl. Letztendlich bringt Ballett Körper und Geist in Harmonie, denn die Entwicklung der tänzerischen Grundhaltung des Körpers schließt keinesfalls den Spaß an der Sache aus!

Alle Ballettkurse in meiner Schule werden nach der Waganowa-Methode, einem Gütesiegel für die Qualität der Ballettausbildung, ausgeführt.